Claudia Orlowsky

Claudia

 

Mediation, Systemische Beratung,

Coaching, NLP,

Entspannungstraining,

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Infos und Beratung zu PatientInnenverfügung/

Vorsorgedokumenten

Medizinische Fachangestellte

 

Seit meiner Geburt im Jahr 1960 lebe ich in Berlin.

Nach Abitur und Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten war ich  vor allem in unterschiedlichen selbstverwalteten Betrieben und Teams tätig.

Das weitestgehend hierarchiefreie und selbstbestimmte Arbeiten beinhaltet/e, eigene Überzeugungen und Wertvorstellungen zu reflektieren, Veränderungsprozesse inner- und ausserhalb des Arbeitslebens mit zu gestalten und darin  selbst Teil zu sein.  Neben dem Arbeitsalltag bin ich seit mehr als 30 Jahren politisch aktiv.

 

Die Tätigkeit in einem Berliner Praxiskollektiv ermöglichte mir  Umgang und Arbeit mit PatientInnen unterschiedlicher ethnischer und sozialer Herkunft und konnte darüber hinaus meinen fachlichen Horizont erweitern, bis ich mich im Jahr 2011 entschloss, Teil des ProSys-Beratungskollektivs zu werden.

 

Den kritischen Blick auf gesellschaftliche Ursachen von „Krankheit“ in eine beratende, begleitende und unterstützende Tätigkeit für und mit PatientInnen und KlientInnen einfließen lassen zu können, führten dazu, dass ich im Laufe der letzten Jahre mehrere Fort- und Weiterbildungen abschloss:

  • 2000/1 – Mediation
  • 2005/8 – Systemische Beratung
  • 2011 – Practitioner NLP/Hypnose
  • 2007/11 – Gesundheitsamt Lichtenberg/Berlin Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • 2013 – Zertifizierte Entspannungspädagogin für Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation (PMR)
  • seit 2011 – Mitgliedschaft im Verband Freier Psychotherpeuten (VFP)

Somit verfüge ich über ein solides „Handwerkszeug“ für die beraterischen Tätigkeiten, in denen ich vom „systemischen“ Ansatz geleitet bin. Die Auseinandersetzung mit individuellen Problematiken und Krisen gewinnt durch die Erkenntnis, dass jeder Mensch in größere (soziale) Systeme eingebunden ist. Durch Perspektivenwechsel und die Erarbeitung neuer Handlungsmöglichkeiten auf der Basis eigener Ressourcen und der kritischen Betrachtung eigener Verhaltensmuster besteht eine Chance auf Klärungs- und Veränderungsprozesse.

Ich arbeite mit Einzelpersonen, Paaren, Freundschaftsbeziehungen, (Wahl)familien und beim Entspannungstraining natürlich auch mit Gruppen und Teams.

 

 

 

AKTUELLES

Olivia Santen befindet sich bis September 2017 im Sabbatjahr.