Verhandlungstraining

Unser Leben besteht permanent aus verhandeln. Daraus folgt ein Nachgeben unsererseits, ein sich Anpassen, ein sich kooperativ zeigen oder ein in Konfrontation gehen oder gar ein dem Ganzen aus dem Weg gehen.

Wir reagieren meist unbewusst in unseren Mustern auf solche Situationen. Wenn wir bei einer Verhandlung aber wirklich etwas erfolgreich erreichen wollen, VerhandlungspartnerInnen gegenüber sitzen, mit denen wir uns nicht in emanzipatorischen Schritten üben, sondern es ArbeitgeberInnen, Institutionen, staatliche Einrichtungen oder EigentümerInnen (z.B. eine Kommune will ein Haus erstehen oder es in Erbpacht erhalten) sind, so ist es hilfreich, sich vorher strategische Überlegungen und taktische Planungen zu machen. Es ist auch hilfreich, den Akt der konkreten Verhandlung in Rollenspielen zu üben.

In diesem Training lernt ihr, euch auf die Verhandlungen effektiv vorzubereiten. Ihr lernt Strategien und Taktiken kennen und übt ganz praktisch, wie ihr euch in Verhandlungen verhalten könnt.

 

Trainingsinhalte:

 

• Verhandeln: Was ist das?

• Die Kunst der Vorbereitung

• Konfliktwahrnehmung

• Die eigenen Bedürfnisse und die des/r Verhandlungspartners/in

• Zielformulierungen

• Verhandlungsstrategie

• Verhandlungstaktik

• In der Verhandlung

• Auswertungen und Konsequenzen

 

Je nach Schwierigkeit und Anzahl der an den Verhandlung Teilnehmenden sind mehrere Termine notwendig, aber manchmal klappt es auch schon mit einem Termin, der 4-6 Stunden umfasst.